Kurz zum Stand der Dinge am Anfang des neuen Jahres: Nach einer etwas weniger ergiebigen Vorweihnachtszeit und einer ganz abstinenten Weihnachtszeit rollt der KD-Zug wieder. Das, was unterwegs an Strecke verloren ging, versuche ich jetzt nicht durch doppeltes Tempo wett zu machen. Sollte nichts Überraschendes passieren kann also schon jetzt, gut 2 Monate nach Beginn des Projektes, unumwunden festgestellt werden: Mit der ganzen KD in einem Jahr wird’s wohl nichts. Da häufen sich so locker über die Weihnachtstage schon mal knapp 300 Seiten Soll an.

Aber ganz ehrlich: Das interessiert mich momentan eher wenig. Der Schwerpunkt bei der Sache liegt eher auf der „KD“ als auf dem „Jahr“. Deshalb mache ich hier munter weiter und freue mich über alle, die den Weg, in welchem Tempo auch immer, ein bisschen mitgehen.

Advertisements